Fähren

am Nord-Ostsee-Kanal

Fähren sind die „Arbeitstiere“ am Nord-Ostsee-Kanal und Tag und Nacht unermüdlich im Einsatz. Viele Urlauber und Tagesausflügler nutzen sie für den mehrfachen Wechsel von einem Kanalufer zum anderen – das kostet nichts und ist sehr interessant. Die kleinste Fähre kreuzt den Kanal vor der Holtenauer Schleuse – sie kann allerdings nur Personal (auch mit Fahrrädern) befördern.
.

Es gibt auch kleine Fähren am Nord-Ostsee-Kanal. Die Adler 1 befördert Personal und Fahrradfahrer vor der Holtenauer Schleuse